1. Mannschaft

Interview - Hubert Blasse

stadtliga1  Interview mit Hubert Blasse.  

 

 

 

 

Redaktion: Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Rückrundenstart gegen Ingersleben.
H.B.: Dankeschön!

Redaktion: Haben Sie mit so einem deutlichen Sieg gegen den Tabellen-Zweiten gerechnet?
H.B.: Nein, in keiner Weise. Aber ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft.

Redaktion: Wie wichtig war der Sieg gegen Ingersleben für das Umfeld, die Fans des SV Alach?
H.B.: Sehr wichtig, aber ich hoffe nicht, dass die Euphorie zu groß wird.

Redaktion: Warum?
H.B.: Weil wir ganz einfach Stück für Stück aufbauen wollen und nicht zu schnell von größeren Erfolgen träumen.

Redaktion: Sie sind sich aber dessen bewusst, dass nach der Verpflichtung von Robert Hess und Michel Schack im Umfeld eine Menge erwartet wird.
H.B.: Ja, diese Erwartungen sollten aber nicht zu hoch sein. Man muss uns für die Entwicklung der Mannschaft und die Bindung der beiden Spieler in die Mannschaft etwas Zeit geben.

Redaktion: Welche Ziele haben Sie sich persönlich für die Rückrunde und die kommende Saison gesteckt?
H.B.: Für die anstehenden Spiele der Rückrunde wollen wir auf jeden Fall an die guten Leistungen aus der Hinrunde anknüpfen und auch versuchen, unter die ersten sechs Mannschaften zu kommen. Längerfristig geht der Blick schon nach oben, denn mit dem Potenzial das wir haben, sollten wir den Anspruch an uns stellen, nach langer Zeit wieder einmal um die Stadtmeisterschaft mitzuspielen.

Redaktion: Von unserer Seite dafür viel Erfolg und vielen Dank für Ihre Zeit.