50er Jahre

SV Alach in den 50er Jahren

Der Bau des ersten Sportplatzes

Da sich der Fußballsport auch in Alach, wie überall, immer mehr zur Sportart Nr. 1 entwickelte, machte es sich unbedingt erforderlich, einen Fußballplatz in Ortsnähe zu haben. Denn die "Ochsenwiese" war für den Spielbetrieb ungeeignet, zumal sie über 1 km vom Ort entfernt war.

Weiterlesen: Der Bau des ersten Sportplatzes

So fing alles an

Nach dem Krieg fanden sich in Alach viele sportbegeisterte Bürger zusammen, um mit den geringen Möglichkeiten die zur Verfügung standen, sich sportlich zu betätigen, wie Fußball auf dem Turnplatz hinter der Schule und Turnen auf dem Saal im Gasthof "Kümmerling". Um einen geregelten Sportbetrieb aufzunehmen, setzten sich an einem Samstag im August 1949 folgende Sportfreunde zusammen, um eine Sportgemeinschaft zu gründen:

Weiterlesen: So fing alles an