1. Mannschaft

Spielbericht - SV Alach : SV Empor Walschleben II


Stadtliga Nach der deutlichen Niederlage gegen Kerspleben in der Woche zuvor konnte die Alacher Elf vor allem spielerisch mehr überzeugen und gegen harmlose Walschlebener klar mit 3:0 gewinnen.
Dem SV Alach fehlten dabei drei Stammkräfte. Philipp Hoyer und Stefan Lehmann waren beruflich verhindert und Tobias Krause musste aufgrund seiner fünften gelben Karte passen. Dafür standen Andreas Berner und Uwe Krause wieder mit auf dem Platz. Und eben jener Andreas Berner avancierte in dieser Partie zum Matchwinner.
Das Spiel begann zunächst verhalten, bis die Alacher ins Spiel fanden. Von Walschleben kam in der Offensive so gut wie gar nichts, auch weil die Abwehr gut agierte. Chancen gab es fast nur für Alach. So war es dann die 14. Minute in der Björn Curth den öffnenden Pass in die Spitze spielte. Andreas Berner nutzte die Möglichkeit und schob zum 1:0 für die Gastgeber ein. Ein Walschlebener Spieler konnte den Ball nur noch hinter der Linie klären, aber der Linienrichter entschied sofort auf Tor. Die Alacher entwickelten in der Folge immer weiter Druck und schnürten die auf Konter lauernden Gäste weiter in ihrer Hälfte ein. In der 34. Minute spielte René Ramsthaler einen Freistoss direkt vor das Tor. Im Gewühl landete der Ball wieder bei Andreas Berner der den Ball aus fünf Metern frei vorm Tor einnetzen konnte. Dies stellte auch gleich den Halbzeitstand dar.

In der zweiten Hälfte änderten sich die Spielanteile nicht spürbar. Walschleben versuchte nun zwar mehr ins Spiel zu kommen, tat das aber erfolglos. Alach gestaltete das Spiel weiterhin. Für den Gastgeber wurde es nur ein mal brenzlig als Martin Dimitrovici den Ball gerade soll auf der Linie klären konnte. Dies schockte die Alacher nicht und sie zogen weiter ihr Spiel auf. Der starke René Ramsthaler bereitete dann den dritten Treffer von Andreas Berner vor 59. Der konnte sich noch gegen einen Verteidiger durchsetzten, lief alleine auf den Torhüter zu und vollstreckte überlegt zum 3:0. In der Folge spielte sich das Geschehen zum Großteil zwischen den beiden Toren ab. Und Alacher spielten den Vorsprung gekonnt runter.


Tor

René Rudolph


Abwehr

Uwe Krause (<--> 65. Wolfgang Reppenhagen)
Dirk Blasse (TA-Elf)
Martin Dimitrovici
Stefan Buchwald


Mittelfeld

Georg Lusche
René Ramsthaler (TA-Elf) (<--> 72. Stefan Günther)
Björn Curth


Sturm

Hans-Christian Reindel
Andreas Berner (TA-Elf + Spieler des Tages der "TA")
Christian Wowra

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Berner (14., 34., 59.)

Spielbericht: Stefan Buchwald

Anmerkung: Besondere Leistung (fett gedruckte Spieler) und TA-Elf (Auswahl der besten Spieler des Spieltages) durch die Redaktion der "Thüringer Allgemeine"




Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren