II. Männer: SV BW 90 Hochstedt II gegen SV Alach II

SV BW 90 Hochstedt II   -   SV Alach II   0 : 0

 

 

Zum ersten Punktspiel im Jahr 2011 ging es zum SV BW 90 Hochstedt. Ziel war es für uns nicht zu verlieren und nach den schwachen Abwehrleistungen in den Vorbereitungsspielen wieder mal zu Null zu spielen. Dies gelang, aber es war mehr drin als ein Unentschieden. In der ersten Hälfte spielten beide Teams sehr defensiv. Dies führte kaum zu Torchancen und langweilte die Zuschauer. Mehr als zwei Torschüsse für Alach (7. und 18.) und einer Chance für Hochstedt (42.) sprang nicht heraus. Alach hatte in der ersten Hälfte die größeren Spielanteile, aber ständige Abspielfehler und schlechte Ballannahmen verhinderten gute Aktionen. So schien es bereits zur Halbzeit, dass dies ein typisches 0:0 Ergebnis werden könnte. In der zweiten Hälfte kam dann doch mehr Schwung in die Partie. Beide Mannschaften riskierten jetzt mehr, Torchancen blieben aber weiter Mangelware, da beide Abwehrreihen konzentriert ihre Arbeit machten. Die beste Chance hatte Berner, der in der 66. min, ein prima Zuspiel von Feuerstein zum 1:0 für Alach versenkte, der Schiri aber auf Abseits entschied. So waren beide Seite bemüht ein Tor zu erzielen – gefallen ist aber keins. So blieb es nach 90 Spielminuten beim 0:0, worüber sich die Hochstedter mehr freuen konnten als die Alacher.

 

Tor:

Michael Semlow

Abwehr:

Michael Menzel

Stephan Guenther

Charles Philipp

Marcus Otto  <-->  (60.)  Carsten Lange

Sascha Wolf  <-->  (55.)  Mathias Waechter

Mittelfeld:

Hendrik Breitbarth

Michael Feuerstein

Felix Panier

Stefan Buchwald

Angriff:

Andreas Berner

 

Gelbe Karte:

Matthias Waechter  (70.)

 

Bester Spieler:

Charles Philipp