II. Männer: SV Alach II gegen SV Ingersleben II

SV Alach II   :   SV Fortuna Ingersleben II   1 : 1

 

 

Am Wochenende ging es im Heimspiel gegen Abstiegskandidaten SV Ingersleben II. Die letzten Spiele gegen solche Gegner waren bekanntlich nicht sehr erfolgreich. Aber diesmal war es zumindest in der ersten Halbzeit anders, denn beide Mannschaften spielten von Beginn an auf Sieg. So gab es viele gute Möglichkeiten zum Torerfolg auf beiden Seiten, wobei nur Berner für Alach in der 21. Spielminute den Torwart zum 1:0 überwinden kann. So sahen die Zuschauer bis zur Pause ein gutes Fußballspiel, was sich leider in der zweiten Hälfte nicht fortsetzte. Dies lag vor allem an der geänderten Spielweise von Ingersleben. Scheinbar hatte man sich dazu entschlossen, das spielerische gegen das unfaire zu ersetzen. Ich möchte das hier nicht groß ausführen, da es echt nervig war so etwas mit anzusehen. Rüdes Foulspiel, ständiges Freistossschinden im und am 16er waren nun das Mittel der Ingerslebener um das Spiel zu Ihren Gunsten zu entscheiden. Es war echt armselig. So wurde sogar dieser Mist noch mit einem Eigentor in der 71. zum 1:1 Ausgleich belohnt. Wo ist das Ingersleben von früher geblieben?

 

Tor:

Michael Semlow

Abwehr:

Georg Lusche

Sascha Löffler  <-->  (46.)  Stefan Günther

Matthias Wächter  <-->  (65.)  Sascha Wolf

Stefan Buchwald

Mittelfeld:

Felix Panier

Rene Ramsthaler

Michael Feuerstein

Marco Weishaupt  <-->  (55.) Maurice Maagk

Angriff:

Andreas Berner

Christian Wowra

Gelbe Karten:

Wächter, Wowra, Semlow

 

Bester Spieler:

Feuerstein, Wowra