2. Mannschaft

II. Männer: Pokalspiel SV BS 02 Sömmerda gegen SV Alach II

Willkommen in der Stadtliga! Mit einer herben 6:0 Pokalniederlage am vergangenen Wochenende gegen den SV Blau – Schwarz 02 Sömmerda starte die Zweite von Alach in die schwere neue Saison.

Gab es in den beiden Vorbereitungsspielen gegen Großneuhausen (3:0) und Salomonsborn (5:0) schon sehr gute Ergebnisse, wurde man gegen den ersten direkten Ligakonkurrenten (Staffel II) gleich auf dem Boden der Tatsachen zurück geholt. Zwar wurde das Pokalspiel vom Trainer vorab bereits als weiteres Vorbereitungsspiel gewertet, jedoch hoffte man nach der Umstellung auf ein 4:4:2 System schon etwas weiter zu sein. Vorhandene Mängel im taktischen Verhalten und fehlende Präsenz in den Zweikämpfen wurden von BS Sömmerda gnadenlos mit Gegentoren bestraft. Bestimmt 4 von 6 Toren gingen haarsträubende Fehler in der Abwehr voraus. Da passte am Wochenende nicht viel zusammen. Auch haperte es an Laufbereitschaft und Zweikampfstärke in allen Mannschaftsteilen. Dies muss schnellstens abgestellt werden, will man in diese Saison bestehen. So schied man sang und klanglos gegen einen guten, aber nicht übermächtigen Gegner verdient in Runde 1 aus. Aber vielleicht war dies ein Weckruf zur rechten Zeit, um wieder von einigen Träumereien zur Realität zurück zu finden. Denn die Realität wartet am nächsten Wochenende mit dem Mitaufsteiger Gangloffsömmern aus Staffel  II , was bereits eine sehr wichtige Partie gegen den Abstieg darstellt. Zumindest gibt es nach diesem Spiel vom vergangenen Wochenende noch eine Menge Luft nach oben. Die Mannschaft kann viel mehr, man muss es halt nur wieder abrufen.

 

Michael Semlow (56.) Florian Diemann - Geovani Naranjo, Rene Ramsthaler, Felix Schenk (46.) Marco Weishaupt, Tobias Krause - Hans Reindel, Michael Feuerstein, Sascha Löffler, Matti Woelk - Andreas Berner, Sascha Wolf (46.) Christopher Mayer

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren