Pokal - B-Juninoren: Wir gewinnen bei Union Erfurt!

b-junioren_100Stadtpokal: Union Erfurt – SV Alach 0 : 2

Aufstellung: Rose (1,5)– Philipp(2,5) – Weishaupt(2), Baumgarten(2,5), Heise(3) (75min Mindt) – Sommer(3) , Balßuweit(2) – Feuerstein(2,5), Rudolf(2,5) – Blasse(2), Hopf(3,5) (60min Pszarski(3))

Tore: 0 : 1 Rudolf (62 min) 0 : 2 Balßuweit (72 min)

In den ersten 15. Minuten hat Union deutlich mehr vom Spiel, ohne sich große Chancen herauszuarbeiten. In der 6. Und 16. Minute zwei gute Angriffe von Union, die aber Florian Rose nicht in Schwierigkeiten brachte. Zaghafte Angriffe über Rechts (F.Blasse) bringen nur wenig Entlastung. Erst ein Freistoß (29. Minute) von M. Balßuweit auf F. Blasse bringt die erste gute Gelegenheit für Alach, der Kopfball geht aber knapp über das Tor. In der 34. Minute die beste Chance für Union, aber F. Rose kann klären. Auch im weitern Spielverlauf hat Union optisch mehr vom Spiel, ohne unsere gute Abwehr (Weishaupt) zu gefährden. F. Rose strahlt viel Ruhe aus. Etwas glücklich gehen wir torlos in die Pause.

In der zweiten Hälfte gehen wir gleich aggressiver zu Werke. In der 44. Minute erste gute Chance über Rechts durch F. Blasse. Jetzt klapp das Zusammenspiel nach vorn (F. Blasse; M. Feuerstein) besser. Ein Doppelpass (F.Balsse - M. Feuerstein) bringt die nächste Chance für Alach. Der erste Wechsel (Pszarski) bringt gleich neuen Schwung nach vor. Jetzt haben wir deutlich mehr vom Spiel. Union baut von Minute zu Minute mehr ab. In der 62. Minute erkämpft F. Blasse einen Freistoß auf Halbrechts. Der fällige Freistoß wird von M. Balßuweit auf den langen Pfosten geschlagen und von A. Rudolf sicher mit dem Kopf vollendet. 1:0! Union kann in der Folgezeit kaum zulegen. In der 72. Minute wieder Freistoß vor dem Strafraum von Union. M. Balßuweit verwandelt rechts oben direkt. 2 : 0!! Die restliche Zeit versucht Union noch einmal Druck zu machen, kann aber keine größeren Chancen herausarbeiten. Zum Ende steht es auf Grund der zweiten Halbzeit etwas glücklich, aber verdient 2.0 für Alach. Ein Saisonstart der Hoffnungen weckt. Weiter so!!!! (S. Balßuweit)